ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN

Die mündlich oder telefonisch gemachten Bestellungen müssen schriftlich per E-Mail oder Fax bestätigt werden oder können online über unsere Homepage eingesendet werden.

Die Ware wird, auch wenn sie frei Bestimmungsort geliefert wird, auf Gefahr und Risiko des Käufers transportiert.
Falls der Betrag “Total Waren” 2.000,00 € oder mehr beträgt, wird Frachtfreiheit gewährt, ohne Berechnung von Kosten für Transport und Verpackung.

Die Lieferfristen gelten als nicht verbindlich.

Nach dem Ablauf von 8 Tagen nach Erhalt der Ware werden keine Beschwerden mehr entgegen genommen und der Käufer verliert diesbezüglich alle Rechte und Handlungsmöglichkeiten.

Um Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir Sie, die Bestellbestätigung in allen Einzelheiten zu kontrollieren, die Ihnen Pavan Ernesto & Figli S.p.A. per Post oder per Fax zuschickt.

Nach Ablauf der festgelegten Zahlungsfristen werden, zur Geltendmachung des Rechts über die Einforderung des Kredits, die Verzugszinsen nach den aktuellen Bankzinsen verrechnet.

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten mit der Übergabe der Ware an den Käufer als vollständig akzeptiert.

Für allfällige Streitfragen ist ausschließlich das Gericht von Treviso zuständig.